weather-image
31°
Anzeige

Bad Pyrmont: Drei Stück vom Glück  

Tolle Angebote für Körper, Geist und Seele

veröffentlicht am 20.07.2020 um 13:16 Uhr

 Wer seinen Durst löschen will, tut das stilecht mit Bad Pyrmonter Wasser. Foto: MartinLee/ Mediablitzimages (UK) Ltd 2008

Wer Erholung vom Corona-Stress sucht, der ist in Bad Pyrmont bestens aufgehoben. Der wunderschöne Kurort ist ein Fleckchen Glück, das das Schöne in den Fokus rückt, das tolle Angebote für Körper, Geist und Seele bereithält und das genug Zeit, Platz und Muße lässt zum. Wer also einen perfekten Tag erleben und individuell gestalten will, der ist hier genau richtig. Perfekt fängt ein Tag natürlich schon an, wenn man ihn nicht mit einem Weckerklingeln beginnen lässt. Also, erste Devise: ausschlafen, von Sonnenstrahlen wachkitzeln lassen und den Tag mit einem gesunden Frühstück, einer Tasse Kaffee oder Tee einläuten. Und wie wär’s dann einmal mit ein wenig Geschichte?
 

Das Museum im Schloss Bad Pyrmont lässt den Besucher eintauchen in andere Epochen. Oder er nimmt sich Zeit für die aktuelle Ausstellung, die noch bis zum 13. September zu sehen ist: Mit dem Titel „Kunst sei unser Ziel – Niederländische Künstler im Schloss Pyrmont” haben sich 18 Maler, Bildhauer, Designer und Fotografen eigens für die Ausstellung mit dem Thema Wasser als verbindendem Element auseinandergesetzt. Der Blick der niederländischen Künstler auf das Element ist dabei von faszinierender Unterschiedlichkeit: Von sehr konkreten Darstellungen über ausdrucksstarke Stimmungsbilder bis zu außergewöhnlichen Cyantopien eröffnen sich dem Betrachter ganz neue Blickweisen auf das scheinbar so alltägliche Wasser. Das Museum ist täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.
 

Auch wenn Kultur dieser Tage nur in abgespeckter Form möglich ist: Die Pyrmonter Theater Companie sorgt auch in diesem Sommer für beste Unterhaltung in der Kurstadt. Auf der Freifläche am unteren Ende der Springbrunnenallee im Kurpark, am großen Goldfischteich mit der Fontäne, gibt es an mehreren Daten (freitags und samstags) eine kleine, aber feine Chanson-Revue unter dem Titel „Café Klein. Das Konzept konnte die Companie unter den geltenden Abstandsregelungen, die auch auf der Bühne gelten, umsetzen. Termine: 18., 24. Und 25. Juli; 14., 15., 21., 22., 28. und 29. August, jeweils um 18 und 20.15 Uhr.

Sommer macht auch durstig: Wer durch die Kurstadt schlendert und ihre vielfältigen Angebote wahrnimmt, der ist gut beraten, stets ausreichend zu trinken. Stilecht hat man natürlich eine Flasche Bad Pyrmonter Wasser im Rucksack. Oder aber man genießt das köstliche Getränk in den zahlreichen Cafés und Restaurants. mes

  Sonderveröffentlichungen